#1 RE: Ausbildung - Habe da 'mal eine Frage! von b3n 18.09.2002 14:25

Hallo! :-)

Vorweg: ich bin männlichen Geschlechts, was in diesem Berufsfeld ziemlich ungewöhnlich ist
Ich bin schon seit Jahren ehrenamtlich beim örtlichen Ferienprogramm als Mitarbeiter tätig, welches jedes Jahr hier stattfindet.
Da mir das ganze (Arbeit mit den Kindern) so viel Spaß und Freude bereitet, möchte ich mein ehrenamtliches Engagement zu meinen Beruf machen.
Ich möchte gerne eine Ausbildung zum Erzieher machen und frage mich, wie ich vorgehen muss.
Gelesen habe ich schon sehr viel in diesem Forum. Auch etwas von einem Vorpraktikum, ohne welches ein Ausbildungsstart (schulische Ausbildung an einer Fachschule) nicht möglich ist.
Wie komme ich an ein solches Praktikum?
Muss ich mich erst bei der Schule bewerben und dann das Praktikum machen oder eher andersrum?

Ich freue mich schon sehr auf Eure hilfreichen Antworten und wünsche Euch noch einen angenehmen Tag!


Benjamin

#2 RE: Ausbildung - Habe da 'mal eine Frage! von Bine 06.10.2002 18:41

Hi Benjamin!

Bei uns im Saarland ist das mit der Ausbildung zum Erzieher auch so
Vorpraktikum (Zivi kann aber auch anerkannt werden) dann 2Jahre Schule mit Praktikas und dann das Anerkennungsjahr. In manchen Bundesländer hast du mit dem Erwerb dieser Schule(FSP) gleichzeitig dein Fachabi, im Saarland musst du dies noch nebenbei machen.

Wünsch dir viel ERfolg

Achso.zu dem Thema Männer im Beruf-ich finds gar nicht ungewönlich-in unserer Stufe sind 12 Männer bei 50 Mädels!

Viele Grüüse BIne

#3 RE: Ausbildung - Habe da 'mal eine Frage! von JoJo 18.09.2002 18:04

Hallo, du Seltener ;-)
Es kommt darauf an in welchem Bundesland du die Ausbildung machen möchtest. Nicht alle haben ein Vorpraktikum. Z.B. Niedersachsen. Da fängst du direkt mit der Ausbildung zum Sozialassistenten an (1+2 Jahr der Erzieherausbildung). Bei den Ländern mit Vorpraktikum (z.B. NRW) frag besser bei der entsprechenden Schule nach, da - je nach Land - das Vorpraktikum mit fachlichem Unterricht begleitet wird.

Gruß
JoJo

#4 RE: Ausbildung - Habe da 'mal eine Frage! von Sandra 18.09.2002 17:53

Hallo Benjamin,
stimmt, du bist wirklich selten :-)))

Also, für das Vorpraktikum bewirbst du dich direkt bei einem Kindergarten (beim Träger)und nicht an einer Schule!!! Ich weiß jetzt nicht wie alt du bist, aber wenn du noch keine 18 bist mußt du an mindestens einem Tag eine Schule besuchen. Bei mir war das die Kaufmännische!!! Dort mußt du dich dann anmelden (nicht bewerben), evtl. übernimmt das aber auch der KiGa für dich:

Ich hoffe ich konnte dir ein bischen weiterhelfen.

Liebe Grüße, Sandra

#5 RE: Ausbildung - Habe da 'mal eine Frage! von b3n 18.09.2002 19:40

Hallo :-)

Vielen Dank für Eure Antworten! Ich bin bereits 18 und wohne in Baden-Württemberg. Ich habe mich gerade näher wegen einer "Fachschule für Sozialpädagogik" umgeschaut und bin in meiner Umgebung auf folgende Fachschule gestoßen:

http://www.reutlingen.de/bildung/bs_sozial.html ///// bzw. die direkte Seite:
http://home.t-online.de/home/efsp-kreuzeiche/index.htm


Das heißt also, wie ich der Seite entnehmen konnte, dass ich mich jetzt erst einmal um ein Vorpraktikum bemühen muss, ohne welches ich nicht auf die Fachschule aufgenommen werden kann.

Wie sollte ich jetzt am Besten vorgehen? Schon einmal bei der Schule bewerben (natürlich mit Praktikumsbeweis [Bescheinigung, dass ich derzeit das Praktikum mache]) oder das Praktikum machen und dann erst schauen ...
Ich weiß leider nicht genau, wie die Fachschulen so etwas handhaben.
Ich werde wahrscheinlich mal dort anrufen :-)


Ich habe gehört, dass männliche Erzieher derzeit sehr selten sind und gesucht werden. Wie stehen die Chancen für eine Aufnahme an einer solchen Schule und für spätere Tätigkeit als Erzieher?

Weiß jemand, ob man neben der schulischen Ausbildung gleich die Fachhochschulreife (habe derzeit mittlere Reife) erwerben kann (für Sozialpädagogik-Studium)?!


Ich freue mich schon sehr auf Eure Antworten :-)

Benjamin

#6 RE: Ausbildung - Habe da 'mal eine Frage! von Jade 21.09.2002 16:23

Hallo Benjamin,

zum Thema Vorpraktikum. Also zu uns wurde gesagt, dass wir uns erst um eine Stelle kümmern dürfen wenn wir an der Schule aufgenommen sind. Das heißt bewerbe dich erst bei der Fachakademie und wenn die dich aufnimmt suche dir einen Praktikumsplatz für ein Jahr (die Bezahlung ist ziemlich mies das sag ich dir gleich) in deiner Umgebung. Ich würde dir aber nicht unbedingt den Kindergarten empfehlen, sondern eher Einrichtungen wie Hort, Heim, Wohngemeinschaften für schwer erziehbare Jungs oder ähnliches. Allerdings kann es auch sein (so war es bei uns), dass du im ersten Jahr dein Vorpraktikum im KiGa machen musst und erst im zweiten Jahr in den sonderpädagogischen Bereich darfst.
Während der zweijährigen schulischen Ausbildung kannst du natürlich das Fachabitur und wenn du richtig gut bist auch das Abitur mitmachen.
Ich glaube, dass die Schulen ganz froh um ein paar männliche Bewerber sind, ich möchte ja nichts falsches sagen, aber ich glaube wir haben so ungefähr zwei Hände voll Jungs an der ganzen Schule. Also nur Mut und bewerbe dich.

Alles Gute

*Jade*

#7 RE: Ausbildung - Habe da 'mal eine Frage! von Thomas 18.09.2002 20:27

hallo bruder ;-9 ich bin auch einer der seltenen gattung mann in dem beruf
also bei mir war es folgender maßen ich habe mich um ein praktikum bemüht mußte an untericht teilnehmen ( obwohl ich bereits 18 j. alt war) und habe am ende des praktikums eine bescheinigung bekommen das ich als erzieher tauge - darauf hin hat mich die schule automatisch aufgenommen - ich musste mich bei der schule für das anerkennungsjahr genauso bewerben - mit dem ganzen zeug was du schon beschrieben hast lebenslauf abschlusszeugniss nachweis darüber das man eine GEEIGNETE praktikumsstelle hat - diese kann nähmlich teilweise abgeleht werden von der schule gibt da bestimmte voraussetzungen - wichtig ist auch ein führungszeugniss der polizei ( einwohnermeldeamt ists zu bekommen ) ich bin nun im sogenannten anerkennungsjahr - dies ist nach den 2 jahren schule ( mit blockpraktika ) wenn du weitere fragen hast poste - ich bin sicher hier kann man dir helfen und auch teils wieder mut geben wenn mal was nicht hinhaut ...

#8 RE: Ausbildung - Habe da 'mal eine Frage! von b3n (Benjamin) 18.09.2002 20:44

Hi Thomas,

vielen Dank für deinen Beitrag.
Ok, also bei dir läuft das über die Schule ... hmm, dann werde ich dort einfach mal anfragen, wie das läuft :-)

Beziehst du dich jetzt genau auf das Vorpraktikum oder auf das Anerkennungsjahr, da mich die Schule ja nicht ohne vorheriges Praktikum aufnimmt.

Wie schon oben gesagt, werde ich mich da mal schlau machen :-)


Viele viele Grüßes aus dem größten Dorf Europas von

- Benjamin -

#9 RE: Ausbildung - Habe da 'mal eine Frage! von Thomas 21.09.2002 14:43

hab mich dabei auf das vorpr. bezogen wenn du die 2 jahre schule ( nach dem vp ) hinter dir hast muste dir wieder ne stelle suchen die muss wieder genemigt werden etc ... also fast genau so wie im vorpraktikum - nur das du während des jahres mehr machen must

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen