#1 RE: Themenbereiche bei Prüfungen! von Sabrina 15.03.2003 17:41

Hallo! Ich habe mal eine Frage wie war das bei euch? Ich bin jetzt in der Oberstufe und kurz vor der Prüfung. Bis jetzt haben wir nur in zwei Fächern die Bereiche gesagt bekommen, dass wir die Themen nicht gessagt bekommen ist ja klar. In den anderen Fächern sagen sie uns nichts, man kann doch nicht den ganzen Stoff von zwei Jahren lernen, dass ist doch unmöglich. Wie war das bei euch, habt ihr auch nichts gesagt bekommen. Wenn ja, wann? Ich finde zwei Wochen vorher ist doch zu spät. Ich will ja nur die Breiche wissen, sonst nichts. Das ist doch erlaubt oder? LG Sabrina

#2 RE: Themenbereiche bei Prüfungen! von Susanne 09.04.2003 03:25

Hallo!
Ich schrieb 2001 die Prüfungen. Ich musste in allen Prüfungsfächern alles lernen. Wir bekamen keine Themenauswahl. Jedoch wurden wir darauf hingewiesen dass meistens Themen, welche schon im jahr zuvor dran waren, in der Art und Weise nicht im Jahr darauf nochmal so drankommen.
Mir war es aber zuviel wirklich alle Themen zu lernen. Bestimmte, welche mir sowieso nicht so lagen, ließ ich weg - dabei ging ich jedoch auf Risiko! Ich lernte nicht: z.B. in Heilpädagogik das Thema: "Les-Rechtschreibschwäche / Legasthenie" oder in Kinder- und Jugendliteratier die Themen "Comics" und "Zeitschriften" und "Hörspiel". Hörspiel kam sogar in der Prüfung dran und Zeitschriften auch. Das meine ich mit Risiko!!
Es hat aber trotzdem alles geklappt. Von den drei Themen, die es gab, war immer mindestens eines eigentlich aber sogar zwei dabei, welche/s ich bearbeiten konnte.
Ich wünsche Dir viel Glück bei Deinen Prüfungen,
Susanne

#3 RE: Themenbereiche bei Prüfungen! von Schnubbeldupp 19.03.2003 14:36

Die Lehrer müssen ja auch nicht wirklich etwas sagen. Einige tun es eben. Ich bin auch gerade in der Oberstufe, aber ich muss trotzdem nicht alles lernen. Denke Dir einfach das Wort lernen weg und setze dafür "wiederholen" ein, denn mehr ist es ja wirklich nicht, wenn Du in den letzten zwei Jahren anwesend warst... Viel Glück!

#4 RE: Themenbereiche bei Prüfungen! von Nadine 16.03.2003 15:18

Hallo Sabrina,

ich hatte letztes Jahr meine Prüfung. Bei mir haben die Lehrer Andeutungen bei den Themen gemacht. Im Unterricht haben wir die Themen wiederholt, dabei haben sie z.B. gesagt: "Es wäre gut sich dieses nochmal anzuschauen." So wußten wir eigentlich welche Themen drankommen. So mußte ich mich in den 3 Prüfungsfächern auf je 2 Themen vorbereiten. Die Lehrer haben uns so das Lernen auch erleichtert und man mußte nicht den Lernstoff von 2 Jahren lernen.
Da habe ich bei den Lehrern Glück gehabt. Manche Lehrer aus anderen Klassen haben keine Tipps gegeben.

Gruß,
Nadine

#5 RE: Themenbereiche bei Prüfungen! von ich 15.03.2003 18:45

hi
also ich hatte letztes jahr meine prüfung.
uns haben die lehrer nur gesagt was sie nicht drannehmen, das war dann das was wir nicht durchgenommen hatten.
ich hab auch den stoff von 2 jahren lernen dürfen! hast du schon nachgefragt?
gruß

#6 RE: Themenbereiche bei Prüfungen! von Sabrina 16.03.2003 12:20

Hallo! Gefragt haben wir. Die Lehrer sind alle der Meinung das man so früh nicht anfangen brauch zu lernen. Sie würden uns irgendwann zum rechten Zeitpunkt Bereiche nennen, die evtl. dran kommen könnten. LG Sabrina

#7 RE: Themenbereiche bei Prüfungen! von Conny 17.03.2003 17:33

ich würde mir verschärft die Sachen angucken, die in der Oberstufe gemacht wurden. Die Grundlagen sind zwar aus der Unterstufe, aber grundsätzlich werden in den Prüfungen Oberstufen-Themen (weil ausgereifter und fachlicher) genommen...

#8 RE: Themenbereiche bei Prüfungen! von Mel 11.04.2003 21:58

Oh, oh. Mit dieser Aussage wäre ich vorsichtig! Ich stehe auch vor der prüfung und gerade die Grundlagen werden gern genommen, um die Ausbildung mit dem erworbenen Fachwissen der oberstufe zu verknüpfen und somit abzurunden. Also, nicht die Unterstufe und Mittelstufe vernachlässigen.
LG
Mel

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen