#1 RE: Erzieher - Bayern ( 2. Ausbildung ) von Holger 24.09.2003 23:14

Hallo zusammen,

bin gelernter Industriekaufmann und mach mir Gedanken, nochmal etwas neues zu lernen. Weiss jemand, wie das mit den Vorpraktikum in Bayern aussieht, für jemanden mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und geleistetem Wehrdienst. Reicht in dem Fall ein Jahr Vorpraktikum? Oder ist es sinnvoll, erst Kinderpfleger zu lernen? Wie lange wäre dann in meinem Fall dort die Ausbildung?

Vielen Dank im voraus!

Gruß
Holger

#2 RE: Erzieher - Bayern ( 2. Ausbildung ) von Benjamin 03.10.2003 01:03

Hallo Holger,

Dir wird ein Jahr Vorpraktikum (jetzt: Sozialpädagogisches Seminar, kurz SPS) erlassen, wenn Du: - entweder Zivildienst odcer Wehrdienst abgeleistet hast
- oder bereits ein Ausbildung abgeschlossen hast
- oder Du Abitur hast.
Allerdings bekommst Du NICHT beide Jahre erlassen wenn Du, wie in Deinem Fall, 2 dieser Kriterien erfüllst. 1 Jahr SPS mußt Du machen. Ausnahmen: Du bist bereits Kinderpfleger oder Du hast selbst ein Kind, welches Du bereits seit mindestens 3 Jahren (mit der Dauer hier bin ich mir nicht ganz sicher) versorgt hast.
Erst Kinderpfleger zu lernen ist nicht sinnvoll, da Du mit dem abgeschlossenen SPS an einer Fachakademie seit letztem Jahr als Kinderpfleger arbeiten darfst, d.h. die Kipfl-Ausbildung quasi während eines SPS an einer Fachakademie absolvierst.

Dies alles gilt für BAYERN, wie es mit der Übertragbarkeit auf andere Bundesländer aussieht, weiß ich leider nicht.

Solltest Du noch Fragen haben, melde Dich ruhig bei mir, vielleicht kann ich Dir weiterhelfen.

Ciao, Benjamin

#3 RE: Erzieher - Bayern ( 2. Ausbildung ) von Kerstin 29.09.2003 19:18

Hallo!

Also bei uns an der Fachakademie (in Bayern) wurden sogar beide Jahre Vorpraktikum bei einem gestrichen, der eine Ausbildung schon hatte. Frag doch einfach mal direkt beid er faks nach, beid er Du Dich auch bewerben würdest. Irgendwie gibt es da sehr viele UNterschiede.

Liebe Grüße
Kerstin

#4 RE: Erzieher - Bayern ( 2. Ausbildung ) von Andrea 27.09.2003 17:13

Hallo,

also es ist schon in Bayern anders als in NRW. Du kannst mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung das Vorpraktikum auf 1 Jahr verkürzen aber nicht mehr. Was auch ganz sinnvoll ist, weil es dir nichts bringt ohne Praxiserfahrung an der Fachakademie zu beginnen, weil vieles auf diesen Erfahrungen aufbaut. Die Ausbildung dauert dann also 4 Jahre.
Und Kinderpfleger brauchts du vorher auch nicht zu lernen, wenn du die Möglichkeit hast direkt mit der Erzieherausbildung zu beginnen, dann dauerts nämlich 5 Jahre, weil du erst 2 Jahre Kipfl lernts und dann die 3 Jahre weiter zum Erzieher (also du fängst ohne Vorpraktikum gleich mit der Schule an).
Also ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Ciao Andrea

#5 RE: Erzieher - Bayern ( 2. Ausbildung ) von Brian 25.09.2003 09:24

Hi Holger,

ich kann mir nicht vorstellen, dass Du mit einer bereits abgeschlossenen Ausbildung ein Vorpraktikum machen musst.
Ich komme zwar aus NRW und hier reicht eine Ausbildung um ohne Vorpraktikum die Ausbildung zum Erzieher beginnen zu können.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies in Bayern anders ist.

MfG

Brian

#6 RE: Erzieher - Bayern ( 2. Ausbildung ) von Holger 06.10.2003 19:38

Danke für die Antworten!
Ciao
Holger

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen