#1 RE: Verkürzung des Anerkennungsjahres von Alexandra 17.01.2005 09:31

Hallo!
Ich habe in NRW meine Erzieherausbildung gemacht nur das Anerkennungsjahr fehlt mir noch. Bin gerade in Elternzeit. Ich möchte das Anerkennungsjahr gerne verkürzen auf ein halbes Jahr. Kennt jemand von euch die Voraussetzungen oder einen Link dahin?
Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen.
Liebe Grüße Alexandra

#2 RE: Verkürzung des Anerkennungsjahres von Brain 19.01.2005 09:19

Hi Alexandra,

ich bin mir nicht ganz sicher, aber meine zu wissen, dass man ein Anerkennungsjahr in NRW oder nicht verkürzen kann.

Ich kenne nur die Möglichkeit während der Elternzeit eine halbe Stelle anzunehmen (das müsste man mit der Fachschule absprechen) dann dauer die Anerkennung allerdings auch zwei Jahre.

MfG Brain

#3 RE: Verkürzung des Anerkennungsjahres von Kolja Richter 19.01.2005 11:06

... oder deiner Fachlehrerin in Didaktik-Methodik. Falls es diese Möglichkeit in NRW noch gibt, müssten die sich damit auskennen.

#4 RE: Verkürzung des Anerkennungsjahres von Daggi 02.01.2005 09:07

Hallo, ich möchte dir zwar nicht alle Hoffnungen nehmen, aber ich habe trotz etlichen Vorbildungen im päd.Bereich auch keine Verkürzung bekommen, da , und das finde ich richtig, das Anerkennungsjahr einen sinnvollen Aufbau an meth.-didakt. Bereichen hat und das ist nunmal nicht in einem halben oder 3/4 Jahr zu machen! Aber trotzdem, vielleicht ist es in deinem Bundesland ja anders!
Viel Glück!
Gruss
Daggi
PS: Für die Muse und Entspannung klick doch mal untere URL an! Viel Spaß beim Singen!!! *gg*

#5 RE: Verkürzung des Anerkennungsjahres von Kolja Richter 02.01.2005 17:08

Ich habe 2003 meine staatliche Prüfung in NRW abgelegt. Mir sagte damals meine Fachlehrerin für Didaktik-Methodik, dass ich evtl. das Anerkennungsjahr verkürzen könne. Sie riet allerdings ausdrücklich davon ab, da die vielen Ausarbeitungen in einem halben Jahr kaum zu schaffen seien. Das halte ich für plausibel. Die Möglichkeit gibt oder gab es aber offenbar.

Ich habe eine Kollegin, die ihre Ausbildung in Sachsen gemacht hat. Die hat ihr Anerkennungsjahr auf 6 Monate verkürzt. Das ist freilich schon einige Jahre her.

Die meisten Erzieher dürften sich mit dem Thema Verkürzung nicht auskennen. Woher auch? Ich bleibe dabei: Die richtigen Ansprechpartner sind die Bildungsgangleiter der Fachschulen. Wenn es noch Möglichkeiten zur Verkürzung gibt, dann sollten sie darüber informiert sein.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen