#1 RE: Heilerziehungspflegerin-Anerkennung als Erzieherin von Bea 28.03.2001 10:17

Ich bin ausgebildete Heilerziehungspflegerin und möchte jetzt nach der Erziehungszeit meiner Kinder als Gruppenleiterin im Kindergarten oder SVE arbeiten. Während meiner Beruftätigkeit habe ich 6 Jahre als Gruppenleiterin in einer heilpäd. Tagesstätte gearbeitet. Wie ich jetzt erfahren mußte ,ist meine Ausbildung sowohl für Kindergarten, wie auch für eine SVE unzureichend?! In diesen Arbeitsfeld werden nur Erzieherinnen eingestellt und Heilerziehungspflegerinnen als Hilfskräfte dargestellt.Wer hatte schon mal das gleiche Problem und hat Erfahrung mit der Gleichstellung Heilerziehungspfl-Erzieherin. Ich habe die Mittlere Reife und 1 Jahr Vorpraktikum, 3 Jahre berufsbegleitende Ausbildung zur staatl. anerkannten Heilerziehungspfl.(in Bayern)und 7 Jahre Berufserfahrung.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen