#1 RE: Re: Kunstunterricht von JoJo 03.09.2004 11:40

Hallo,

ich würde ja gerne versuchen, Antwort zu geben. Ich weiß aber nicht genau worauf, weil ich dein Problem nicht ganz verstehe.
Die Frage ist auch, aus welchem Bundesland du kommst. Vielleicht NRW?

Ein Hinweis aber zu den Fachlehrern. Fachlehrer im Sinne, dass ein Fach unterricht wird, gab´s im Grunde im Bereich der Sozialpädagogik noch nie. Entweder unterrichten gar keine Lehrer vom Fach (z.B. Sozialpädagogen, Lehrer mit anderer Fakultas u.a.) oder die "Fachlehrer" haben an den wenigen Unis in Deutschland Sozialpädagogik für das Lehramt Sek II Berufsschule studiert. Dann unterrichten sie aber auch nicht das Fach, weil es das Fach "Sozialpädagogik" gar nicht in der Schule gibt.
Es sollten daher Lehrer (damit sind alle Unterrichtenden gemeint) unterrichten, die fachlich fundiertes Wissen haben. Und dies war bisher bei den Fächern der Fall (sollte zumindest so sein) und ändert sich auch bei den Lernfeldern nicht, weil sich die Inhalte als solche eigentlich nicht geändert haben. Lernfelder verfolgen nur ein anderes Prinzip der Ausbildung.
Zu der Rdeuktion des Kunstunterrichtes kann ich nichts sagen. Aber vergleich doch mal die Inhalte im neuen Lehrplan mit denen im alten. Vielleicht ist das dann nicht weniger. Und selbst wenn, vielleicht ist da ja auch sinnvoll. Lehre unterliegt auch Veränderungen.

Ciao
JoJo

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen