#1 RE: Ausbildung zur Erzieherin- leicht o schwer? von Sara** 11.08.2006 19:35

Hallo,

Bin neu hier u komme aus Bayern und wohne in Weiden.
Beginne ab den Sep. meine Ausbildung zur Erzieherin. Ich freu mich schon drauf. Mache mir aber Sorgen, dass ich die Ausbildung net schaff. Kann mir jemand aus Erfahrung sagen, ob die Ausbildung leicht oder schwer ist??

Und wie stehen die Chancen danach??? Verdient man da gut oder schlecht??
Lohnen sich da wirklich die 5 Jahre Ausbildung???

Würd mich auf ne Antwort sehr freuen.

mfg Sara

#2 RE: Ausbildung zur Erzieherin- leicht o schwer? von Shani 12.08.2006 23:48

Hallo... :-)
Schön, dass du dich auf die Ausbildung freust! Das ist schonmal viel wert!! Und mach dir keine Sorgen darüber, ob du die Ausbildung schaffst oder nicht! Eine Ausbildung fängt man normalerweise ja aus Interesse an der Sache an und das erleichtert schon so einiges! ;-)
Und wie schon gesagt wurde, manche lernen besser und schneller, weil ihnen das "in die Wiege gelegt" ist...und manche müssen sich halt mehr anstrengen... Solang du zuhörst und sofort nachfragst, wenn du was nicht verstehst, kann dir eigentlich nichts passieren!
Wie der Arbeitsmarkt in 5 Jahren (wieso eigentlich 5??) aussieht, weiss jetzt noch keiner... Aber das ist in jedem anderen Beruf auch so!! Vielleicht findest du während deiner Ausbildung ein Gebiet auf dem du dich spezialisieren willst...und damit hast immer gute Chancen! :-)
Ich wünsche dir viel Spaß! Und denk dran, jeder der im September in deiner Klasse sitzt ist unsicher und alles ist für jeden neu!! Mach dir keine Sorgen und kein Stress!! Du schaffst das schon!! Und die Seite wird bestimmt hilfreich bleiben!!
Viel Glück...

#3 RE: Ausbildung zur Erzieherin- leicht o schwer? von Sara** 13.08.2006 13:45

Hallo Shani

Ich danke dir a für deine Antwort
Bei mir dauerts ja 5 Jahre, weil i ja erst das Sozialpädagogische Seminar (2 jahre) machen muss, und dann halt noch die 3 Jahre Ausbildung zur Erzieherin.

Naja ist schon lang. Aber was solls, hauptsache ein Beruf mit Kindern

lg

#4 RE: Ausbildung zur Erzieherin- leicht o schwer? von nadine 12.08.2006 12:21

Hallo,
die frage ob die ausbildung leicht oder schwer ist lässt sich so pauschal nicht beantworten. es gibt personen denen fällt das gymnasium leicht und sie haben nur gute zensuren, andere haben bei der bewältigung der hauptschule schon probleme.
wichtig ist das du am ball bleibst und viel (gaaanz viel) in unterricht mitschreibst! dies hilft dir später alles besser nachvollziehen zu können und ist ein gutes trainig im schnellschreiben für die prüfungen und klausuren!
ob sich die ausbildung lohnt muss jeder selber wissen, wenn du in diesem bereich arbeiten möchtest lohnt es sich. reicht wird man nicht, aber man kann davon leben.

wünsche dir viel spaß und erfolg bei der ausbildung
liebe grüße nadine

#5 RE: Ausbildung zur Erzieherin- leicht o schwer? von Sara** 12.08.2006 23:42

Hi Nadine,

danke für deine Antwort. Naja etz hoff ich mal, dass bei mir alles gut laufen wird..

Wie ist es denn bei dir gelaufen, wenn ich fragen darf? Oder bist du noch bei der Ausbildung??

lg

#6 RE: Ausbildung zur Erzieherin- leicht o schwer? von nadine 13.08.2006 11:34

ich bin seit 2 wochen in anerkennungsjahr in einem kindergarten der in einem sozialem brennpunkt liegt.bin bisher total zufrieden.
zu praktikas kann ich dir den rat geben so viel wie möglich auszuprobieren um "dein Gebiet" zu finden.
sonst war die ausbiodung bei mir auch ok!
nadine

#7 RE: Ausbildung zur Erzieherin- leicht o schwer? von Sara** 13.08.2006 13:40

Ok danke für deinen Rat

Ich beginne etz dann ja mein 1 Praktikum im Kindergarten. Hab also noch die ganzen 5 Jahre vor mir.
Was das zweite Pr. angeht, weiß i noch nicht. Mir würd ein Jahr im Kinderheim gefallen, aber i weiß net ob i da zurecht komm, weil da sind doch a Jugendliche oder?
Hm.....

lg

#8 RE: Ausbildung zur Erzieherin- leicht o schwer? von Sara** 12.08.2006 23:35

Hi Nadine,

danke für deine Antwort. Naja etz hoff ich mal, dass alles gut laufen wird...

Wie ist es denn bei dir gelaufen, wenn ich fragen darf?? Oder bist du noch bei der Ausbildung?

lg

#9 RE: Ausbildung zur Erzieherin- leicht o schwer? von Naddie 15.08.2006 20:36

Hallo Sara!

Man das ist ja toll...jemand aus Bayern(Weiden kenne ich übrigens von einer Freundin, die in Weiherhammer wohnt :9) ) und dann auch noch im gleichen Stand wie ich. Beginne auch ab September meine Ausbildung zur Erzieherin, ebenfalls das 1. SPS Jahr!

Würde mich sehr freuen, wenn wir in Mailkontakt treten können, sich auszutauschen ist immer gut...

Liebe Grüße, Naddie

#10 RE: Ausbildung zur Erzieherin- leicht o schwer? von Sara** 15.08.2006 23:02

Hi Naddie

Cool. Wo wohnst du denn??

Wegen dem Mailen und so, können wir schon gern machen.

Chattest du auch ab und zu bei Antenne Bayern?? Wenn ja, dann könn ma mal ne Zeit ausmachen und a weng miteinander labern. Also???

lg

#11 RE: Ausbildung zur Erzieherin- leicht o schwer? von Naddie 15.08.2006 23:39

Huhu!

Ich wohne in Nürnberg...

Hmm nee da bin ich nie aber hast Du vielleicht ICQ oder MSN? Das hab ich beides und geht auch einfacher...

Lg, Naddie

#12 RE: Ausbildung zur Erzieherin- leicht o schwer? von Sara** 16.08.2006 00:00

hi

müsste mal schnell schauen. weil ich wohne bei meinen Freund und der hat das alles.

er sagt, du müsstest mir erst deine ICQ- Nummer geben, dann kann er das machen. Also wie mach ma des etz??

#13 RE: Ausbildung zur Erzieherin- leicht o schwer? von Naddie 16.08.2006 00:09

Meine ICQ-Nummer ist: 196-163-252

#14 RE: Ausbildung zur Erzieherin- leicht o schwer? von Sara** 16.08.2006 00:13

ja ok. ich gibs dann mein Freund. der macht des morgen früh. Wann wärst du morgen mal daham?

lg

#15 RE: Ausbildung zur Erzieherin- leicht o schwer? von Naddie 16.08.2006 00:57

Ich bin morgen Abend so um 21:00Uhr da...ist das ok?

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen