#1 RE: Dringend von Kirstin 09.12.2006 19:04

Hallo, ich bin zwar noch in der Ausbildung zur Sozialassistentin, 1LJ.muß aber eine Kindergartenkonzeption schreiben. Jetzt kann ich mit den Begriffen "Pädagogischer Ansatz" und "Erziehungs-und Bildungsauftrag" nichts abfangen. Was kommt da so rein? Ich habe zwar mal was gefunden, mit Stichwörtern wie "Bewegungserziehung, musische Erziehung,... aber wo von beiden kommt das rein? Ich verliere echt bald die Nerven. Würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könnt. Ist echt dringend. Danke

#2 RE: Dringend von Shani 11.12.2006 00:11

Hallo... :-)
Unter "pädagogischer Ansatz" kann eine Menge verstanden werden! Nun musst du erstmal überlegen, welche Ansatz du verfolgen willst. Nimm dazu einen Pädagogen, den du schon hattest. Also, welche Pädagogik hast du schon kennengelernt? Fröbel, Steiner, usw....... Dieser Mensch hat einen Grundsatz... Etwas, wovon er ausgeht....
Der Bildungsauftrag:
Welche habt ihr bis dato schon gelernt? Orientiere dich daran und nimm den "Ansatz" zur Hilfe.
Wenn ihr z.B. schon Fröbel hattet, du ein Konzept nach dem Ansatz schreiben willst, dann hat er auch ein bestimmtest Ziel, welches er verfolgt. Das wäre der "Bildungsauftrag". Was will Fröbel z.B. mit den "Kindergärten" erreichen? Was ist der Sinn dieses "Kindergartens" und wie soll dieses erreicht werden!
Leider kann ich dir nur so halb helfen, aber wenn du willst, kannst du mir deine Ausarbeitung schicken und ich guck sie mir an... 100%ige Sicherheit kann ich dir dann leider auch nicht geben, ob es richtig ist, aber ich bemühe mich mein Bestes zu geben... ;-) Schriftlich war ich nie super top, aber eine Möglichkeit wäre es... ;-)
Viel Glück...

#3 RE: Dringend von Kirstin 11.12.2006 14:35

>Hallo... :-)
>Unter "pädagogischer Ansatz" kann eine Menge verstanden werden! Nun musst du erstmal überlegen, welche Ansatz du verfolgen willst. Nimm dazu einen Pädagogen, den du schon hattest. Also, welche Pädagogik hast du schon kennengelernt? Fröbel, Steiner, usw....... Dieser Mensch hat einen Grundsatz... Etwas, wovon er ausgeht....

Hallo, erstmal danke schön für die Hilfe. Da wir den Montesorri Ansatz mit reinbringen sollen, gehe ich jetzt davon aus, das er in den "Pädagogischen Ansatz" reinkommt.Gut, da muss ich mich jetzt hinsetzten und alles nochmal neu ausrabeiten. Was macht man nicht alles für eine gute Note.

Ihr habt mir aber echt geholfen.

Liebe Grüße, Kirstin


>Der Bildungsauftrag:
>Welche habt ihr bis dato schon gelernt? Orientiere dich daran und nimm den "Ansatz" zur Hilfe.
>Wenn ihr z.B. schon Fröbel hattet, du ein Konzept nach dem Ansatz schreiben willst, dann hat er auch ein bestimmtest Ziel, welches er verfolgt. Das wäre der "Bildungsauftrag". Was will Fröbel z.B. mit den "Kindergärten" erreichen? Was ist der Sinn dieses "Kindergartens" und wie soll dieses erreicht werden!
>Leider kann ich dir nur so halb helfen, aber wenn du willst, kannst du mir deine Ausarbeitung schicken und ich guck sie mir an... 100%ige Sicherheit kann ich dir dann leider auch nicht geben, ob es richtig ist, aber ich bemühe mich mein Bestes zu geben... ;-) Schriftlich war ich nie super top, aber eine Möglichkeit wäre es... ;-)
>Viel Glück...

#4 RE: Dringend von Erzieher 01.12.2006 22:22

Bildungsauftrag:müsste normal in jeder Konzeption zu finden sein.Genauso wie Lehrer haben Erzieher/innen einen Bildungsauftrag.Wissen zu vermitteln.Die Kinder in den Bereichen Bewegung,Sprache,Musik,Kunst usw zu fördern. Wichtig ist hierbeiie Kinder sollten sich selbst bilden und kein Wissen "eingetrichtert" bekommen!Dies geschieht durch die ganzeiheitliche Förderung( mit allen Sinnen).gruß

#5 RE: Dringend von Erzieher 01.12.2006 22:17

hi.unter dem päd.ansatz ist gemeint,ob die einrichtung sich nach den verschiedenen Pädagogen(Fröbel,Montesouri usw orientiert).Die meisten Einrichtungen arbeiten nach dem Situationsansatz(Dr.Armin Krenz).Hierzu findest du im I-net oder in der Bibliothek viel Material.gruß

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz