#1 RE: FACHARBEIT von Sandra 18.02.2002 17:24

Hallo ihr da drausen,
In diesem Jahr beginne ich mein Anerkennungsjahr und muß folglich auch eine Facharbeit schreiben. Wer hat Erfahrungen damit? Ich habe noch nie eine fertige Facharbeit gesehen und kann mir darunter auch groß nicht viel vorstellen.
Darum würde ich gerne wissen wie umfassend eine Facharbeit sein muß und was alles darin stehen muß. Außerdem würde mich interessieren ob ich eine Facharbeit über Bewegungserziehung schreiben jkann die sich auf Rhythmik spezialiesiert:
Sandra

#2 RE: FACHARBEIT von Tanja 24.02.2002 11:55

Hey DU,
Ich kenne Dein Problem! Ich bin gerade in der Situation am 10. April meine Facharbeit abgeben zu müssen.
Anfangs dachte ich : Oh Gott!! 25-30 Seiten schreiben, dabei noch zitieren und viele Bücher lesen und dann noch in der Praxis was machen!!??
Ich habe auch noch keine fertige Arbeit gesehen, aber mittlerweile hab ich nicht mehr das Gefühlk, dass ich´s nicht schaffe.
Ich schreib meine Facharbeit über Motopädagogik/Psychomotorik, wenn Dir das was sagt.Hat auch sehr viel mit Bewegung zu tun.
Dass Du evtl über Bewegungserziehung schreiben willst find ich gut. Da kannst Du viel raus holen. Kommt drauf an in welcher Einrichtung Du arbeitest, aber Du kannst zum Beispiel, Bwegungserziehung im Freispiel nehmen und schauen, wo im Freispiel alles Bewegung möglich ist . Im Gruppenraum, im Turnraum...
Ich erzähl Dir gern viel mehr,nur der Platz reicht nicht mehr!! Schreib zurück!!

#3 RE: FACHARBEIT von Sandra 24.02.2002 12:18

Hallo Tanja, danke für deine Antwort. Ich arbeite in meinem Anerkennungsjahr in einem sehr kleinen KiGa mit nur 35 Kindern. In dem KiGa steht den Kindern zwar ein Mehrzweckraum zur Verfügung, der aber sehr selten genutzt wird weil er im Keller ist und es dort auch irgendwie dunkel und ungemütlich ist. Es werden auch keine speziellen Angebote durchgeführt um den Kindern Möglichkeiten aufzuzeigen, also wurde ich schon beim Bewerbungsgespräch darauf vorbereitet, dass ich diesen Bereich übernehmen sollte. Und dann bietet es sich wohl an wenn ich meine Facharbeit darüber schreibe. Nur bin ich momentan am überlegen ob ich diese auch auf Rhythmik oder was ähnliches spezialisieren kann, weil ich mich ja eingrenzen muß, oder?? Über weitere Infos von dir würde ich mich wirklich sehr freuen. Vielleicht hast du ja auch eine Idee wie ich dieses Thema weiter eingrenzen könnte oder auf was ich Scjhwerpunktmäßig eingehen sollte. Liebe Grüsse Sandra

Wenn du möchtest kannst du mir auch eine Mail schicken meine Adresse ist : buntru.sandra@web.de

#4 RE: FACHARBEIT von Sandra 27.02.2002 15:16

>Hallo Tanja, danke für deine Antwort. Ich arbeite in meinem Anerkennungsjahr in einem sehr kleinen KiGa mit nur 35 Kindern. In dem KiGa steht den Kindern zwar ein Mehrzweckraum zur Verfügung, der aber sehr selten genutzt wird weil er im Keller ist und es dort auch irgendwie dunkel und ungemütlich ist. Es werden auch keine speziellen Angebote durchgeführt um den Kindern Möglichkeiten aufzuzeigen, also wurde ich schon beim Bewerbungsgespräch darauf vorbereitet, dass ich diesen Bereich übernehmen sollte. Und dann bietet es sich wohl an wenn ich meine Facharbeit darüber schreibe. Nur bin ich momentan am überlegen ob ich diese auch auf Rhythmik oder was ähnliches spezialisieren kann, weil ich mich ja eingrenzen muß, oder?? Über weitere Infos von dir würde ich mich wirklich sehr freuen. Vielleicht hast du ja auch eine Idee wie ich dieses Thema weiter eingrenzen könnte oder auf was ich Scjhwerpunktmäßig eingehen sollte. Liebe Grüsse Sandra
>Wenn du möchtest kannst du mir auch eine Mail schicken meine Adresse ist : buntru.sandra@web.de

Hallo Tanja, danke für deine Mail. Wäre es evtl. möglich dass du mir deine fertige Facharbeit (Kopie) zuschickst wenn du damit fertig bist (Kosten übernehme ich)tue mich immer noch schwer damit mir was darunter vorzustellen, Gruß Sandra

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz