#1 RE: Re: Beruf Erzieher von Sabine 14.02.2005 18:05

Hallo Sunny,

hast Du noch Interesse an Antworten auf Deine Frage? Ich bin eine ehemalige Erzieherin. Habe wenige Jahre in diesem Beruf gearbeitet, dann Soz.päd. studiert (FH). Letzteres aber nur noch, um die allgemeine Hochschulreife zu erwerben. Bin sofort danach an die Uni gewechselt und habe etwas ganz anderes studiert, später promoviert usw. Jetzt arbeite ich als Wissenschaftlerin in einem ganz anderen Bereich.
Meine Arbeit als Erzieherin fand ich, ehrlich gesagt, schon nach relativ kurzer Zeit gleichzeitig langweilig und nervtötend. Diese Art der Tätigkeit lag mir einfach nicht, obwohl ich während der Ausbildung noch ganz begeistert war.
Dazu kam der Mangel an Aufstiegsmöglichkeiten, die schlechte Bezahlung, die "Knute" der Kirche (habe damals in Bayern gelebt). Bei der Vorstellung, ca. 40 Jahre so zu arbeiten, wurde mir ganz elend. Heute würde ich mich mit Sicherheit nicht mehr für diesen Beruf entscheiden. Damals aber war ich erst 17, und ich glaube (das ist nicht arrogant gemeint), in diesem Alter sieht man manches sehr idealistisch. Das ist einerseits gut, andererseits achtet man zu wenig auf seine eigenen Interessen und lässt sich deshalb leichter ausbeuten. Fragen nach Gehalts- und Aufstiegsmöglichkeiten haben mich gar nicht interessiert.
Von meinen damaligen Fachakademie-Kolleginnen sind mir einige bis heute (20 Jahre später) als Freundinnen erhalten geblieben. Sie arbeiten zwar noch im erzieherischen Bereich, haben aber Weiterbildungen gemacht oder Soz.päd. studiert, so dass sich ihre beruflichen Optionen erweitert haben.
Es würde mich wirklich interessieren, ob hier Erzieherinnen sind, die schon lange in diesem Beruf arbeiten und noch immer zufrieden sind.
Sunny, hoffentlich nimmst Du mir es nicht übel, dass ich mich in Deinem Strang breit mache, aber ich würde mich freuen, wenn ein paar Leute antworten.

Viele Grüße
Sabine


>Was haltet ihr von eurem Beruf? Bringt er euch Spaß und Erfüllung? Könnt ihr euch euren Beruf als einen lebenslangen Beruf vorstellen?
>Findet ihr euch gerecht bezahlt?
>Würdet ihr euch, wenn ihr die Zeit zurückdrehen könntet, wieder für diesen Beruf entscheiden?
>Wie stellt ihr euch eure berufliche Zukunft weiter vor?
>Wie sieht der Erzieherarbeitsmarkt aus?
>Danke für Antworten.
>Sunny

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen