Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.195 mal aufgerufen
  
 Forum für Studierende an Fachschulen für Sozialpädagogik
Witzig.de ( gelöscht )
Beiträge:

24.09.2008 15:25
RE: Spaß zu Thema Sozialpädagogik antworten

In einem Forum habe ich das gefunden und ich finde es passt in die Ironie der sozialpädagogik, wie die Faust aufs Auge , oder ?




Sozialpädagogik - ist das eine Wochenendkurzausbildung ?



Was ist das denn, was so Manche an der Uni manchmal erzählen, wenn sie über Pädagogik sprechen.
Ein Kollege sprach neulich schon wieder davon, denn er habe es sogar getan. Er meinte, er habe Sozialpädagogik studiert.

Es sei das einzige Studium in der ganzen Welt, welchs einem das Diplom verleiht - und zwar nach genau 3 Tagen.

Das ganze Studium soll es mittlerwele öfter in Deutschland geben und einzelne Unis oder FHs haben sich dazu bereit erklärt, von Freitag bis Sonntag die Räume zu vermieten.

Am Freitag trudeln also jedemenge InteressentInnen ein, es sind zu 95 Prozent Frauen mittlerren Alters, auch manchmal jünger, die sich ein Leben mit diesem Diplom vorstellen können.
Das erste Diplom in nur 3 Tagen ! Stellt euch das mal vor !

Nun gut, komme ich mal zum Ablauf und zum Lernziel dieser Veranstalltung.

Geleitet wird das Ganze von Jugendleitern, die in Kirche usw. Kinder betreuen oder Diakone, die als Seelsorger unterwegs sind.

Freitag : Der Empfang, eine Vorstellungsrunde bei dem sich alle Teilnehmer die Hände geben und laut rufen : " Wir wollen allen Menschen helfen !"

Dann werfen sie sich gegneitig Stofftiere zu und jedesmal, wenn man sie ncht auffängt, muss man sich vorstellen und am Besten noch erzählen, warum sie sich keinen anderen Beruf vorstellen können.

Dann gibt es auch schon Abendessen.

Am Samstag gibt es eine Morgenrunde ( der Jugendleiter, der das Ganze erfunden hat, sagt, er habe dies beim Millitär abgeschaut und fand es ganz niedlich )
Dann gibt es Frühstück und im Anschluss wird gesungen. Meistens sind es Lieder für Jugendliche, sowas wie " Mach dich auf die Socken in eine tolle Welt"
Danach geht es weiter mit dem Unterricht:

Lernstoff:

- Belohnungssysteme: Wenn das Kind/ Jugendlicher nicht gehorcht, einfach mit Schockolade und Kino ( Token Economy) locken, damit es wieder gehorcht.
Dazu ein Rollenspiel.

- Dem Kind beibringen, wie es sich gut benehmen kann: Sage dem Kind " du must dich jetzt sofort entschuldigen" Rollenspiel

- Sollte sich das Kind mal daneben benehmen, immer mit seiner Schuld konfrontieren oder einfach in den Stuhlkreis integrieren und laut singen, damit das Problem beseitigt ist.

- Wenn es Sorgen und Schwierigkeiten gibt, immer dem Chef Bescheid geben, damit der Ruf der Einrichtung umsorgt bleibt.

Dann gibt es Abendessen. Am Abend unterhalten sich ein wenig die zukünftigen Pädagogen.

Im Anschluß wird mit der Gitarre gesungen.

Sonntag :

Abreisetag. Die Taschen werden gepackt.
Morgenrunde und Frühstück.

Im Anschluß gibt es die Prüfung zum Diplom.

Der Jugendleiter ruft in die Runde: " Was sollt ihr tun, wenn das Kind nicht gehorcht ?"

Die Teilnehmer können sich melden und rufen laut " Schockolade geben"

"Richtig" , sagt der Jugendleiter.

Am Ende gibt es die Diplomfeier. Alle bekommen ihr Zeugnis mit " sehr gut" ausgestellt. Ein Grund, warum man es machen sollte.

Das Lernziel dieser Ausbildung beinhaltet, dass die Sozialpädagogen daruf hart trainiert werden, mit Konfliktsituationen und frechen Kindern umugehen. Man muss Kindern beibringen, dass sie immer unrecht haben, denn schließlich sind sie die Kleinen - und die Großen haben imme Recht.

Zucht, Ordnung, Autoritäre Erziehung, Leistung und Anpassung für ein gutes zukünftiges und und gesellschaftsfähiges Wesen ist das oberste Ziel von Institutionen.

Sozialpädagogen werden an diesem Wochenende topp ausgebildet und genießen mit dem so schnell erworbenen Diplom eine der besten Ausbildungen der gesamten Welt !

Sozialpädagogen können in Einrichtungen, Psychiatrien, Kirchen, Gemeinden, Pflegeheimen, Behindertenzentren - einfach überal arbeiten und sind kompetent ausgebildete Fachkräfte - in nur 3 Tagen !

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Umfrage Bachelorarbeit: zum Thema "Inklusion in der frühen und schulischen Bildung"
Erstellt im Forum Unterstützung bei Hausarbeiten, Facharbeiten, Referaten... von David33
1 26.07.2018 06:38
von aa (Gast) • Zugriffe: 66
Umfrage Bachelorarbeit: zum Thema "Inklusion in der frühen und schulischen Bildung"
Erstellt im Forum Forum für Studierende an Fachschulen für Sozialpädagogik von David33
3 07.09.2018 10:11
von cai123 • Zugriffe: 58
Sexueller Missbrauch- Thema in der Ausbildung?
Erstellt im Forum Archiv Diskussionsforum von Miriam
8 12.10.2004 03:12
von (Gast) • Zugriffe: 225
Sexueller Mißbrauch als Thema in der ErzieherInnenausbildung
Erstellt im Forum Archiv Diskussionsforum von Brian
4 08.06.2003 15:29
von (Gast) • Zugriffe: 214
Einstieg für das Thema Wahrnehmung, dringend !!!
Erstellt im Forum Archiv Diskussionsforum von Nicole M.
1 02.02.2002 06:39
von (Gast) • Zugriffe: 753
Re: Jahresarbeit Thema Kriegsspiel
Erstellt im Forum Archiv Forum für Studierende von Britta
0 04.02.2004 13:33
von (Gast) • Zugriffe: 173
Das Thema sexueller Mißbrauch in der ErzieherInnenausbildung
Erstellt im Forum Archiv Forum für Studierende von Anne
0 29.04.2003 18:31
von (Gast) • Zugriffe: 167
sexueller Mißbrauch als Thema in der ErzieherInnenausbildung
Erstellt im Forum Archiv Forum für Studierende von Anne
2 16.05.2003 22:24
von (Gast) • Zugriffe: 202
Literatur zum Thema Freundschaft
Erstellt im Forum Archiv Forum für Studierende von Susanne
0 05.01.2007 16:10
von (Gast) • Zugriffe: 534
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen