Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 745 mal aufgerufen
  
 Recht / Arbeitsrecht / Ausbildungsordnungen
Marc1504


Beiträge: 1

08.10.2012 17:28
RE: Anerkennung staatlicher Erzieher antworten

Hallo,

ich bin neu hier im Forum und vielleicht könnt Ihr mir ja weiterhelfen. Ich möchte gerne die staatliche Anerkennung als Erzieher haben.

Zu meiner Person ich bin 41 Jahre alt, lebe in Schleswig-Holstein und arbeite in einen Heim für verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche als Erzieher. Ich habe mal angefangen die Fachschule für Sozialpädagogik zu besuchen habe dieses aber nach einen Jahr wieder abgebrochen. Ich konnte damals bei meiner Praktikumsstelle als Erziehungshelfer anfangen mit der Option, dass ich meine Ausbildung berufsbegleitend absolviere. Dies tat ich dann auch und schloss erfolgreich nach drei Jahren die Ausbildung zum kirchlich anerkannten Heimerzieher ab, was auch nicht billig war ich musste die Ausbildung selber finanzieren und bezahlte damals über 10000 DM dafür. Ich arbeitete bei meinen damaligen Arbeitgeber (Heimbereich) dann 14 Jahre, die letzten 3 Jahre übertrug mir mein Chef dann auch offiziell die Gruppenleitung. Dann kündigte ich selber (doof im Nachhinein aber was soll’s) und machte mich in meinen erst Beruf im Einzelhandel dann selbstständig, hier erwarb ich dann auch bei der IHK den Ausbilderschein und bildete auch einen Auszubildenden aus. Leider ging meine Selbstständigkeit dann in die Hose und ich ging in meinen Beruf als Erzieher zurück. Bei meinen Bewerbungen merkte ich dann, dass einige die staatliche Anerkennung aber forderten.

Ist es vielleicht möglich die Anerkennung ohne Prüfung oder ähnlichen zu bekommen evtl. über Anerkennung übers Ministerium oder so. Da ich ja schon eine erzieherische Ausbildung habe und über reichlich Berufserfahrung verfüge. Für Antworten wäre ich echt dankbar

Liebe Grüsse Marc

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

17.11.2012 22:21
#2 RE: Anerkennung staatlicher Erzieher antworten

in MV gibt es die Möglichkeit einen Anpassungslehrgang zum staatlich anerkannten Erzieher zu machen, wenn man eine Teilanerkennung vom Ministerium bekommt. Google mal danach lg nerak

Micheal ( Gast )
Beiträge:

28.03.2018 14:18
#3 RE: Anerkennung staatlicher Erzieher antworten
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ausbildung zum kirchlich anerkannten Erzieher
Erstellt im Forum Archiv Diskussionsforum von Monique
1 13.12.2007 20:05
von (Gast) • Zugriffe: 459
Erziehungswissenschaft Studium oder staatlich anerkannte Erzieher?
Erstellt im Forum Archiv Diskussionsforum von Nicole
1 04.08.2006 07:45
von (Gast) • Zugriffe: 567
Keine Anerkennung nach der Anerkennung?
Erstellt im Forum Archiv Diskussionsforum von Gerd Detering
3 26.03.2001 20:50
von (Gast) • Zugriffe: 178
Erzieher in Berlin - PFH oder 1. Staatliche Schule ? Kita ?
Erstellt im Forum Archiv Diskussionsforum von Udo
0 06.04.2001 14:46
von (Gast) • Zugriffe: 409
nichtschüler sucht wege bis zur staatlichen anerkennung als erzieher
Erstellt im Forum Archiv Diskussionsforum von papageorge
1 19.03.2006 22:47
von (Gast) • Zugriffe: 206
Kein BAföG für Erzieher aus Niedersachsen
Erstellt im Forum Archiv Diskussionsforum von Anika Ast
4 22.10.2004 13:52
von (Gast) • Zugriffe: 689
Erzieher nach Studienabbruch?
Erstellt im Forum Archiv Diskussionsforum von Janina
3 07.04.2003 16:02
von (Gast) • Zugriffe: 348
Wann bekommt man die staatliche Anerkennung?
Erstellt im Forum Archiv Forum für Studierende von Manuela
0 21.08.2003 13:07
von (Gast) • Zugriffe: 229
Staatliche Anerkennung ohne Anerkennungsjahr bei vieler Praxiserfahrung
Erstellt im Forum Archiv Forum für Studierende von Katja P.
11 11.10.2005 13:33
von (Gast) • Zugriffe: 678
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen