Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 2.964 mal aufgerufen
 Archiv Diskussionsforum
Katja
Beiträge:

03.02.2007 12:45
RE: HILFE!!! Umschulung zum Erzieher Thread geschlossen

Hallo,
ich bin 27 Jahre, habe eine abgeschlossene Ausbildung als Ergotherapeut und würde gern eine Umschulung zur Erzieherin machen. Ich komme aus Sachsen. Das AA würde aber lediglich die ersten zwei Jahre übernehmen. Das dritte Ausbildungsjahr müsste ich mir selbst finanzieren oder von einem Träger, sprich Kindergarten o.ä. bezahlen lassen. Aber welche Einrichtiung bezahlt eine Arbeitskraft, die 1. die meiste Zeit in der Schule verbringt und 2. eigentlich noch keine richtige Fachkraft ist. Ich habe bereits als ungelernte Erzieherin schon gute 2 Jahre gearbeitet, dann haben sich die Gesetzlichkeiten geändert und ich konnte nicht weiterbeschäftigt werden. Ich habe schon mit sämtlichen Schulen und Ämtern telefoniert, doch keiner konnte mir weiterhelfen. Vielleicht ist ja unter Euch jemand, der einen Tipp für mich hat. Bitte, bitte helft mir. Als Erzieherin zu arbeiten wäre echt toll!

andrea
Beiträge:

02.04.2007 17:05
#2 RE: HILFE!!! Umschulung zum Erzieher Thread geschlossen

hallo katja!

mir geht es genau wie dir, bin alleinerziehend, mein kleiner wird im november 3j.und ich bin 28 jahre jung

bei mir ist es so das ich mit 17 die erzieherausbildung kurz vorm annerkennungsjahr abgebrochen habe, jugendlicher leichtsinn für den ich mich heute sehr ärgere.

durch die kiddygruppe in die mein kleiner 3 mal die woche geht und eine mama 2mal im monat mit dabei bleibt, habe ich gemerkt, das ist der beruf den ich will und keinen anderen.
genauso möchte ich auch nicht in zukunft, weil ich keine abgeschlossene ausbildung habe von job zu job tingeln...ich will weg von hatz4 und dem arbeitlosengeld, wo ich durch die trennung vom papa reinrutschte.

habe im nä.monat einen termin beim arbeitsamt, wo ich fragen will wie alles läuft, wenn ich den weg mit der ausbildung gehe und wollte am montag in der erzieherfachschule bei uns anrufen um auch da informationen einzuholen.

also wir sitzen quasi im selben boot und darum bitte ich dich, wenn du ein paar tipps hast, schreib mir doch bitte!
und sag mal, mit bafög wäre es ja wirklich nicht möglich es das 3 jahr allein zu versuchen, oder?
weisst du wieviel man da im schnitt bekommt?
weil kinergeld und unterhaltsgeld vom papa müssten doch noch dazu kommen, oder?
jajaja, wir müssen eben für unsere kleinen mitdenken und sie durchbringen.

na und dann kommt noch die angst dazu, das mein kleiner zu kurz kommt, klar weiss ich jetzt noch keine arbeitszeiten, wäre ja froh erstmal zu wissen, es machen zu können, aber es kommt ja das lernen dazu und ich möchte ja doch auch, das mein sohn zeit mit mama verbringt, aber ich möchte ihm auch in der zukunft was "bietern" können...

ich denke du weisst was ich meine!
so, hoffe ich les von dir

lieben gruss von andrea

Chris
Beiträge:

11.04.2007 09:18
#3 RE: HILFE!!! Umschulung zum Erzieher Thread geschlossen

Hallo,

bin nun 28 Jahre, ich habe nun für meine Ausbildung ERZIEHER, BAFÖG beantragt.
Habe eine abgeschlossene Ausbildung als SOA und durfte nun weiter studieren.
Mein Tip beantrage BAfög.Ich bekomme das auch !

Katja
Beiträge:

12.04.2007 09:49
#4 RE: HILFE!!! Umschulung zum Erzieher Thread geschlossen

Hallo Chris!

Das mit dem Bafög hab ich auch schon in Betracht gezogen, da ich aber als alleinerziehend auch noch die Verantwortung für meinen Sohn überneheme, würde das finanziell hinten und vorne nicht reichen!

Katja

Alex
Beiträge:

13.02.2007 19:12
#5 RE: HILFE!!! Umschulung zum Erzieher Thread geschlossen

du hast folgendes geschrieben:
"Ich habe bereits als ungelernte Erzieherin schon gute 2 Jahre gearbeitet, dann haben sich die Gesetzlichkeiten geändert und ich konnte nicht weiterbeschäftigt werden" ... wieso konntest du denn nicht mehr weiterbeschäftigt werden? du bist doch gelernte ergotherapeutin?!?
welche gesetze haben sich denn konkret geändert? kannst du mir dazu konkrete gesetzesgrundlagen geben?
Wäre echt lieb!

thx alex

Katja
Beiträge:

18.02.2007 20:54
#6 RE: HILFE!!! Umschulung zum Erzieher Thread geschlossen

Hallo Alex!

Ich hatte von 2002 bis Ende 2004 eine befristete Anstellung. Anfang 2004 kam eine Verordnung zum SächsKitaG, die definierte, wer in einer Kita als vollwertige Kraft arbeiten darf. Da ich aber im Sinne dieses Gesetzes leider nicht zu der Gruppe der sogenannten päd. Fachkräfte (staatl. anerkannte Erzieher, Dipl. Sozialpädagogen und -arbeiter)zählte, war, laut meiner Chefin, eine Wiedereinstellung nicht möglich. Jede neue Kraft wird vom Jugendamt genehmigt und die müssen sich an diese Gesetzlichkeiten halten, somit hätte ich dann wohl auch vom Jugendamt keine erneute Genehmigung bekommen. Meine bereits über 2jährige Tätigkeit als Erzieherin zählt wohl in keinster Art und Weise.
Falls du aber einen Weg weißt, wie ich als gelernte Ergotherapeutin auch ohne eine zusätzliche 3jährige Ausbildung meine staatliche Anerkennung zur Erzieherin bekomme, wäre ich dir echt dankbar!!!!!!!

Ria
Beiträge:

09.02.2007 17:42
#7 RE: HILFE!!! Umschulung zum Erzieher Thread geschlossen

Hallo Katja,

woher aus Sachsen kommst Du denn?

Ria

Katja
Beiträge:

11.02.2007 12:47
#8 RE: HILFE!!! Umschulung zum Erzieher Thread geschlossen

Hallo Ria,

ich komme aus der Nähe von Grimma. Hast du für mein Problem vielleicht ne Lösung?!

Katja

Ria
Beiträge:

13.02.2007 13:37
#9 RE: HILFE!!! Umschulung zum Erzieher Thread geschlossen

Naja, ich lerne selber in Hohenstein-Ernsthal den Beruf der Sozialassistentin. Ist halt nur etwas weit für Dich. Aber wenn Du willst, kann ich Dir ja trotzdem mal die Telefonnummer von der Schule geben. Kannst mir ja diesbezüglich eine Mail an Schweitzerkind@aol.com schreiben.

Ria Kirstin

Katja P.
Beiträge:

03.02.2007 13:25
#10 RE: HILFE!!! Umschulung zum Erzieher Thread geschlossen

Das dritte Ausbildungsjahr ist doch dein Anerkennungsjahr, wo du die meiste Zeit in einer Einrichtung bist und dann auch für deine Arbeit bezahlt wirst, oder ist das bei euch anders?

Ansonsten www.fernkurs-erziehen.de

Katja
Beiträge:

04.02.2007 19:20
#11 RE: HILFE!!! Umschulung zum Erzieher Thread geschlossen

Leider ist es in Sachsen so, dass es das Anerkennungsjahr im herkömmlichen Sinne nicht mehr gibt. Dieses praktische Jahr ist auf drei Jahre aufgeteilt, leider, so wurde es mir zumindest von den Schulen erzählt.

Ria
Beiträge:

01.04.2007 12:55
#12 RE: HILFE!!! Umschulung zum Erzieher Thread geschlossen

Hallo Katja,

das ist so nicht ganz richtig - ist wirklich von Schule zu Schule unterschiedlich.

Ria

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen